KERNÖLAMAZONEN & Friends

Christoph FÄLBL, Stefan HAIDER, Isabel Meili & Gerald Fleischhacker

Freitag, 20. September 2019    20 Uhr

KERNÖLAMAZONEN
Das "Best of" ist das "Best of" - zumindest, bis es etwas Besseres gibt oder etwas,
das noch nicht alle kennen. Ein Repertoire-Abend, der immer anders kommt,
als man denkt, aber in seinen Teilen überhaupt nichts Neues ist.
Mit den historischen Highlights, größten Lachern, schrägsten Dialogen und fetzigsten
Darbietungen - in aller Bescheidenheit: Dem "Besten" aus allen aktuellen Programmen
der Kernölamazonen. Vermixt zu einer rasanten Kabarett-Show – Vergnügen garantiert.
Für unser bestes Publikum.


CHRISTOPH FÄLBL
Papa m.b.H.
Man sagt, das Leben beginnt, wenn die Kinder aus dem Haus sind und der Hund tot ist.
Christoph Fälbl sieht das genau so.
Die Kinder sind endlich erwachsen – jetzt geht’s los! Vollgas!!!
Denn was war das für ein Leben mit den Kindern? Schlaflos, windelvoll, schulstressig,
teuer und noch dazu in einem grauen Familienkombi. Entsetzlich!!!
Aber jetzt ist Schluss damit. Jetzt beginnt ein neues Leben!
Jetzt wird umgebaut. Das Leben und das Haus. Und ein neues Auto kommt auch her.
Die Zukunft sieht verdammt gut aus! Herrrrrlich!!!
Ja... wenn da plötzlich nicht ein völlig unerwarteter Anruf käme.
Ein Anruf und ein darauffolgender Alptraum – im wahrsten Sinne des Wortes.
Wie meistert er nun dieses „neue“ Leben?...

 

Solokabarett von und mit Stefan Haider
Wenn Ihre gegenwärtige Beziehung eine Ausbildung wäre – wofür würden Sie kämpfen?
Für die Einführung der täglichen Turnstunde? Für mehr naturwissenschaftliche Versuche?
Für mehr Autonomie? Oder doch für bessere Technik?!
Braucht es wirklich die zweite lebende Fremdsprache oder reicht es, wenn wir uns auf
Deutsch missverstehen? Sollten Vermögensbildung und Herzensbildung abwechselnd am
Stundenplan stehen oder müssen wir uns für eines von beiden entscheiden?
Und warum überhaupt dem Herzen folgen, wenn das Navi soviel präziser ist?
Viele Fragen, eine Antwort: Ich weiß es noch nicht!
Stefan Haider stellt in seinem neuen Soloprogramm die Frage nach dem Sinn des
Wissens. Egal, ob für die Schule oder für das Leben - was denn überhaupt lernen? Und
wofür? Was Hänschen nicht lernt, hätte Hans vielleicht sowieso nicht gebraucht! Zeit für
Freifach: Herzensbildung! So wird Bildung wieder zum Wohlfühlthema.

 

Solokabarett von Isabel Meili
Sympathischer Schweizer Charme trifft auf Wiener Schmäh: Für ebendiese seltene, aber umso
unterhaltsamere Mischung aus pointierten Imitationen und Wortspeibereien wurde die
Kabarettistin Isabel Meili bereits für den Swiss Comedy Newcomer Award 2017 nominiert.
In ihrem ersten abendfüllenden Programm unter dem vielsagenden Titel "Schlapfen halten"
konstatiert die junge Schweizerin mit viel Ironie und Selbstkritik, dass sie nicht nur ein StimmbandÖdem
sprachlos macht…
"Ein flottes, variantenreiches Debüt, das auf mehr hoffen lässt." - Der Standard
"Ihr steter Wechsel zwischen Schwyzerdütsch und Wiener Schmäh war bezaubernd, ihr
komödiantisches Können begeisterte." - Donaukurier


Moderation Gerald FLEISCHHACKER

 

Hier finden Sie uns

Wirtshausbühne BERNHART
Platz 104
2803 Schwarzenbach

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

02645/5226

0660/121 123 1

restaurant-bernhart@aon.at

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wirtshausbühne BERNHART